Würden Sie in einem Restaurant mit einer Drei-Sterne-Bewertung essen?

opiniones online de clientes

Wie überzeugend sind Online-Meinungen, wenn es um die Kaufentscheidung von Online-Konsumenten geht? Und wie attraktiv oder nicht – wirkt ein Geschäft mit diesen Meinungen? Würden Sie in einem Restaurant mit einer Drei-Sterne-Bewertung essen? weiterlesen

Sind Online-Kundenrezensionen wirklich notwendig?

opiniones online de clientes

Manchmal haben wir das Gefühl, dass es für jede gute Meinung immer jemanden gibt, der sich dafür einsetzt, alles zu leugnen und sein eigenes Produkt im Netz anderer zu promoten. Ja, es gibt Firmen, die ihre Seiten mit 5-Sterne-Meinungen füllen und sich dafür einsetzen, die Produkte anderer wegzuwerfen. Das ist ein Troll, und sie haben ihre Tage gezählt. Sind Online-Kundenrezensionen wirklich notwendig? weiterlesen

Die (wahre) Bedeutung von Online-Meinungen

Resultado de imagen de Online-Bewertungen

Online-Bewertungen sind wichtig für Geschäfte und für Kunden. Nicht nur für diejenigen, die sich selbst verkünden wollen. Die Guten, (wir beziehen uns auf gute, nicht unbedingt auf positive), helfen den Bemühungen der SEO-Kampagne, erhöhen die Effektivität der Aktionen in Adwords und machen die geteilten Erscheinungen in Google effizienter. Die (wahre) Bedeutung von Online-Meinungen weiterlesen

Wie schreibe ich eine E-Mail um mehr Meinungen zu bekommen

Cómo escribir unbuen mail para conseguir más opiniones de clientes

Den Durchblick im “Meinungsüberfluss” behalten

Die Meinungen der Kunden können anderen Nutzern helfen zu entscheiden, ob es sich lohnt, ein Produkt zu kaufen oder nicht. Wenn die Meinungen positiv sind, kann dies zu einem erheblichen Umsatzanstieg des Geschäfts führen. Daher ist es sinnvoll, dass Sie das Feedback Ihrer Kunden fördern. Wie schreibe ich eine E-Mail um mehr Meinungen zu bekommen weiterlesen

Verdienen Sie die Loyalität Ihrer Kunden

clientes fieles

Sowohl B2B-Unternehmen als auch B2C-Unternehmen können erheblich davon profitieren, Initiativen zur Kundenbindung zu entwickeln. Gartner, ein Technologieforschungsunternehmen, schätzte, dass bis zum Jahr 2018 B2B-Unternehmen, die effektive Personalisierungstechniken für ihre Dienstleistungen auf ihren E-Commerce-Webseiten einsetzen, 30% mehr verkaufen werden als ihre Konkurrenten, die dies nicht tun. Verdienen Sie die Loyalität Ihrer Kunden weiterlesen

Online-Bewertungen machen Sie jung

free-60-icons-05

Viele von ihnen wurden mit einem Computer unter ihren Armen geboren, und sie sind diejenigen, die am meisten das Internet in der Öffentlichkeit benutzen. Sie sind Digital Natives und für sie ist die Kommunikation im Online-Medium genauso selbstverständlich wie im Offline-Umfeld. Deshalb sind ihre Gewohnheiten ein Trend und Gegenstand des Studiums derer, die sich der Welt des Marketings widmen. Wir sprechen über Jugendliche, für die Online-Meinungen auch Schlüssel sind, wenn Sie entscheiden, wo Ihr Geld besser ausgegeben wird. Online-Bewertungen machen Sie jung weiterlesen

Steigende Kaufbeeinflussung durch Social Media

Resultado de imagen de social media

Die Meinung, ob Social Media die Kaufentscheidung beeinflusst ist sehr geteilt. Doch warum sind dann so viele groβe Unternehmen, wie zum Beispiel Nestlé, in diesen Netzwerken vertreten? Sicher nicht aus Spaß, sie haben einfach den Nutzen des Internets erkannt.

Die Bedeutung von Zeitungen, Fernsehen oder anderen klassischen Medien nimmt langsam, aber sicher, ab. Mit Hilfe des Computers, Tablets oder Handys kann man sich heute über jedes beliebiges Thema jederzeit informieren.

Eins ist klar, die berüchtigten Sozialen Netzwerken haben es schon lange nicht nur den Jugendlichen angetan, obwohl diese mit Sicherheit den Groβteil der Nutzer ausmachen, sondern auch Erwachsene mittleren als auch zum Teil Leuten fortgeschrittenen Alters.

Für viele sind diese Webseiten aus dem Alltag gar nicht mehr wegzudenken, große Plattformen wie Facebook oder Twitter ziehen monatlich mehrere Millionen von Nutzern an. Facebook, der Spitzenreiter sogar 1,7 Milliarden Menschen.

Wichtigkeit von Social Media vor einem Einkauf

Online-Shopping wird immer beliebter rund 77% haben letztes Jahr in Deutschland zumindest einmal etwas über das Internet bestellt. Doch bevor so einen Einkauf über das Internet abläuft, informieren oder beraten sich die meisten und das sieht vermehrt immer anders aus. Besonders bei Kaufentscheidungen legen viele nach der persönlichen Beratung auch Wert auf Meinungen aus dem Internet und diese stammen auch aus den Sozialen Netzwerken.

Über 35 % verwenden Social Media zumindest eher häufig vor oder während des Kaufes.

Beeinflussung der Kaufentscheidung

Jede zweite Kaufentscheidung eines deutschen Verbrauchers wird durch die sozialen Netzwerke beeinflusst. Bei den 14 bis 34-Jährigen sind es sogar 70 %.

Facebook spielt mit 29,9 % die wichtigste Rolle, gefolgt von Youtube und Google Plus.

Der Einfluss auf den Einkauf hängt von den einzelnen Produktgruppen ab. Bei Elektronischen Geräten, Reisen und Hotels, Autos und Software informieren sich jeweils über zwei Drittel vorab in den Sozialen Netzwerken.

Viele statten ihnen alleine zum Erlangen von Meinungen oder Informationen einen Besuch ab.

Werbung in sozialen Netzwerken

Und was sind jetzt genau die Vorteile?

Einerseits spricht die große Reichweite schon für sich, andererseits hat der Werbetreibende viel mehr Möglichkeiten, die bei anderen Werbeplätzen fehlen – etwa hinsichtlich der Ansprache der Zielgruppe oder der Auswertung von Werbekampagnen.

Pluspunkte:

  • hohe Reichweite aufgrund einer Vielzahl von aktiven Social-Media-Usern
  • sehr gute Adressierung der Zielgruppe mit diversen Targeting-Möglichkeiten
  • automatische Erfassung der Nutzerinteraktion mit den Social Ads (Klicks, Views etc.) dank verschiedener Tracking-Technologien
  • präzise Analyse und Erfolgsmessung von Social-Media-Werbung
  • vielversprechende Werbemöglichkeiten mit voller Kostenkontrolle – auch für kleine Budgets

Mit dem Anpreisen auf diesen Seiten, fördert man auch die Kommunikation oder Weiterleitung von Produktinformationen. Der wichtigste Grund für das Teilen eines Produktkaufs ist das Informieren von Freunden oder Bekannten über den Artikel, zudem sind weitere Anlässe das Bekanntmachen eines Sonderangebotes oder der Stolz.

Die Werbung auf in diesen Netzwerken hat im Jahr 2016 ein Wachstum von guten 50 % erlangt.

Wollen sie sich auch dem Trend anschließen und ihre Umsätze erhöhen?

Am leichtesten geht das mit einer Agentur, wie Revi. Sie sorgt sich um Ihre online Präsenz in den häufig genutzten Social Media Plattformen und entwirft eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Strategie, um Ihnen ein erfolgreichen Auftreten auf den Social Media Plattformen zu garantieren.

Wie sich Online Reviews auf Kaufentscheidungen auswirken

decision de compra

Laut einer von der Firma Goodsnithc veröffentlichten Studie sind 89% der Internetnutzer der Meinung, dass Online-Shops ein Kundenbewertungssystem einführen sollten. Egal, ob es gut oder schlecht ist. Darüber hinaus geben Befragte an, dass sie Internetshops bevorzugen, die mit ihren Kunden kommunizieren, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.

Wie bereits in vorherigen Artikeln erläutert, wirken sich online veröffentlichte Meinungen direkt auf den Umsatz aus: Je mehr man verkauft, desto mehr Meinungen erhält man; Je mehr Meinungen man bekommt, desto mehr verkauft man. Auch wenn er wie ein Zungenbrecher scheint, kann dieser Satz in eine einfache Gleichung übersetzt werden: Online Reviews beeinflussen die Kaufentscheidung der Nutzer oder den Moment, in dem Google den Zero Moment of Truth (ZMOT) aufruft.

Das Netz hat unsere Kaufentscheidungen verändert. Früher glaubte man, dass die Käufer wenig Zeit damit verbringen würden, zu entscheiden, ob sie ein Produkt kaufen oder nicht. Was überhaupt nicht wahr ist. Der Kaufprozess ist aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten, die das Internet bietet, komplexer geworden. Als Konsequenz haben sich die Möglichkeiten, Benutzer zu einem Kauf anzuregen, weiterentwickelt.

Wie sich Online Reviews auf Kaufentscheidungen auswirken weiterlesen

90% der Kunden werden von Online-Bewertungen beeinflusst

la influencia de las opiniones online

Umfrage: 90% der Kunden geben an, dass ihre Kaufentscheidungen von Online-Bewertungen beeinflusst werden

Laut einer Umfrage von Dimensional Research geben 90% der Befragten an, dass sie Online-Rezensionen gelesen haben. Auf der einen Seite haben positive Kommentare ihre Kaufentscheidung beeinflusst. Aber auf der anderen Seite nennen 80%,  dass negative Bewertungen mehr Einfluss auf ihre Entscheidung hatten.

opiniones positvas/negativas

90% der Kunden werden von Online-Bewertungen beeinflusst weiterlesen

Die Bedeutung der Onlinebewertungen

Die Bewertung der Bewertungen

Onlinemeinungen, Kommentare, Bewertunge … nenne es wie du möchtest. Die Wahrheit ist, dass sie gut für dein Geschäft sind. Sie schaffen eine Verbindung zwischen dir und deinen Kunden. Noch dazu ist es etwas Grundlegendes für deine Kaufentscheidung.

Du bist nicht unserer Meinung? Dann sieh dir die Zahlen an:

Das Positive

75 % der Bewertungen auf den Seiten sind positiv.

95 % der unzufriedenen Kunden würden trotzdem wieder in diesem Geschäft einkaufen, wenn das Problem schnell und effizient gelöst wird.

Nach der Suchleiste sind Bewertungen und Noten zu den Produkten, der zweitwichtigste Bestandteil deiner Website.

71 % stimmten zu, dass sie sich mit den Kundenbewertungen wohler dabei fühlen, ein Produkt zu kaufen.

82 % der Kundenbewertungen galten als äußerst wertvolle Bewertungen.

Das Negative

90 % der unzufriedenen Kunden wollen nichts mehr von der gleichen Firma kaufen.

86,9 % der Befragten sagten, dass sie sich mehr auf Empfehlungen eines Freundes verlassen.

Das Geschäft

70 % sehen sich die Bewertungen an, bevor sie einen Kauf tätigen.

41 % der Befragten lesen sich 4 bis 7 Bewertungen durch, bevor sie etwas kaufen.

Vor dem Kauf …
30 % verbringen einige Stunden damit, Informationen und Bewertungen über das Produkt zu erhalten.
60 % investieren eine oder mehrere Wochen in die Untersuchung.

63 % der Kunden sind eher dazu bereit die Produkte im Online-Shop zu kaufen, wenn die Bewertungen gut sind.

26 % der 137 Geschäfte speichern die Meinungen und Bewertungen.

Die Kundenbewertungen steigen jeden Tag um 10 %.

Wenn es um Qualität der Dienstleistungen geht, kommen sehr oft Bewertungen mit “sehr gut”.

99 % der Bewertungen sind Produktkategorie abhängig.

Die Bewertungen der Kunden erhöhen den Umsatz eines Produktes um 74 %.

Es wird geschätzt, dass im Jahr 2014 zwischen 10 % und 15 % der Onlinebewertungen falsch abgegeben wurden.

In der Tat verhängte das Allegemeine Trade Comisson Legacy-Learning System im Jahr 2011 $ 250.000 Strafe auf Grund falscher Umsatzgenerierung.

92,5 % der Erwachsenen sagten, dass sie regelmäßig oder gelegentlich Online-Produkte ansehen, bevor sie das Produkt in einem Geschäft kaufen.

Und…

15 % Steigerung der Besucherzahlen auf den Produktseiten, innerhalb von 30 Tagen.

57 % der Käufer vertrauen auf Kundenbewertungen als Quelle der Forschung.

Ein gut bewertetes Produkt, erhöht die Chance zum Kauf um 55 %.

Wie du siehst, ob es dir gefällt oder nicht, das Internet ist ein gelobtes Forum, in dem Kunden mit Unternehmen und anderen Kunden interagieren. Außerdem ist es normal, dass die Käufer sich informieren wollen und sicherstellen wollen, wie das Produkt bei anderen angekommen ist. Die beste Lösung ist ein System zu installieren, mit dem Kommentare oder Meinungen auf deiner Website gepostet werden können. Ein System, welches glaubwürdig ist und keine Manipulation ermöglicht. Betrüge dich nicht selbst, Falschaussagen werden deinem Unternehmen nicht helfen.

Quelle: People Claim